Forum Stadt

Zu den größten zivilisatorischen Errungenschaften der Menschheit gehört die Stadt. Weltweit ist sie zur gleichen Zeit entstanden. Ihr Wesen ist die Verdichtung urbaner Bedürfnisse, die entsprechend den physischen Raum erzeugen. Wachsen, Anpassen, Verändern, Abschaffen und Ergänzen gehören zu ihrem Alltag. Ihre Wandlungsfähigkeit resultiert aus den Bedingungen, die sie für Entfaltung und Kreativität braucht. Sie greift das Neue und das Andre auf und bleibt zugleich ein Unikat. Sie ist ein Sehnsuchtsort individueller Utopien und Anziehungspunkt für alle, die die Gestaltung ihres Lebens in die eigenen Hände nehmen. Somit ist sie für den Einzelnen ein Ort der Freiheit, des kulturellen Austauschs, der individuellen Entfaltungsmöglichkeit, der Bildung und der Selbstverwirklichung und Ort für verschiedenste Optionen der persönlichen Lebensführung. Die Stadt ist Ort des Experiments und Marktplatz der Möglichkeiten für den Einzelnen wie für Gruppen von Menschen, die sich immer wieder neu zusammenfinden und erfinden müssen. Sie ist aber auch Ort von Konflikten, von Bedrohung und Existenzangst, des Scheiterns und Verlierens, der Vereinzelung und Ausgeschlossenheit.

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

1948 in Kabul geboren
Professor für Architekturtheorie an der Hochschule Anhalt, Dessau
1998 bis 2008 Direktor der Stiftung Bauhaus Dessau

1987-92 Projektleiter und Berater des Stadtteilsanierungsprojektes Nasriya in Aswan/Ägypten im Auftrag der GTZ
1992-93 Berater der GTZ in Aswan/Ägypten
div. Stadtentwicklungsprojekte im arabischen Raum

Publikationen:

2004 Schrumpfende Städte - don't panic
2006 Sustainability in Urbanism: Looking at the Future of our Cities
2007 Erzählt und Erinnert – Bauhausgeschichte im kulturellen Gedächtnis unserer Zeit
2007 The Memory of a City – The City as a Repository for Memories
2008 ArchiLab Europe 2008 – Strategic Architecture
2009 Genuss – von Verzierung und der Eleganz der Sachlichkeit


 

Forum Stadt

Forum Stadt

»Forum Stadt« präsentiert und diskutiert unterschiedliche Themen zur Stadt und zur Urbanität.

0
0
0
s2smodern
powered by social2s