Aorta: Frontbild

Siegmar Faust: Aorta

Aufsätze, Pamphlete, Theater

Freiheit wird heute allgemein als ein gesellschaftliches, politisches und soziales Problem erfasst – immerhin als »Problem« erkannt. Aber das greift noch zu kurz. Freiheit lässt sich, weil sie nach unserem menschlichen Maß allumfassend scheint, in keine eindeutige Definition, demzufolge in keine Zwangsjacke stecken. Das wäre nicht nur nicht angemessen gegenüber dem stolzen Wort Freiheit, das seit jeher viele Menschenopfer forderte und fordern wird, sondern spielte nur einer anderen Einseitigkeit in die Hände, die Theodor W. Adorno so ausgedrückt hat:

Freiheit ist einzig in bestimmte Negation zu fassen, gemäß der konkreten Gestalt von Unfreiheit.

0
0
0
s2smodern
powered by social2s