Muse del Oro

 

Entfesselte Schrift

Essays Band I

 

 

 

 

 

 

Annäherungen an die Zensur‹: so könnte, aus einer bestimmten Perspektive betrachtet, das durch die unterschiedlichen Gegenstände kaum verhüllte Thema dieser Aufsätze lauten. Gemeint wäre damit jener in allen sprachlichen Äußerungen wirksame Mechanismus der Unterdrückung, der sich vielleicht an den absichtslos hingestreuten am überzeugendsten beobachten lässt. Wer spricht, zensiert und wird zensiert. Dabei bleibt es gleichgültig, ob er mit sich oder mit anderen redet und wie bewusst oder unbewusst das geschieht. Da die Schwelle zwischen beiden Zuständen in der Rede selbst liegt, ›entscheidet‹ letztere darüber, ob, wann, wie oft und mit welchem Ziel sie passiert wird.


Aus dem Inhalt:

Holocaustum

Die Kunst der Entfesselung

Das Geschriebene ist tabu

Über das Ungeschriebene

Adam im Räderwerk

Herders Paramythien

Offene Erzählungen

Hyazinths Traum

Poetik von Traum und Tod

Male esiste

Occuli santi

Dichtung als Exzess

Sys oder Die Plage

Das Ungesagte/Ungedachte

 

ISBN 978-3-944512-19-8

 

0
0
0
s2sdefault