I

Zeitlos
Zu leben

In einer nicht
Vorhandenen Gegenwart

Mit einer verbrauchten
Vergangenheit

Und einer nie
Entstehenden Zukunft

II

Die verlorene Zeit
Untergegangen
Im Fluß ohne Ufer

Finnegans Wake
Zerträumt
Zu Zettels Traum

Der Mann ohne Eigenschaften
Verschollen
Im Land aller Übel

III

Ich lebe längst
In einem unmöglichen Universum
Logischer Widersprüche

Anfang und Ende
Nicht kausal verknüpft
Sondern synchron

IV

Was bleibt
Von den immer wieder
Mißlungenen Bemühungen
Meines Verstandes und Gedächtnisses

Außer

Die schwindlig machende
Ungewißheit
Einer unaussprechlichen
Vision

 

Marcel Proust
Auf der Suche nach der verlorenen Zeit
Suhrkamp Taschenbuch