: Rede vom MüllVollbild

 

»Begehbarkeit, Freunde (Niemandsfreunde –?), ist eine Frage des Grundes, zurückgeworfen auf den, der fragt: ein Thema, das auf der Hand liegt, sich ruhig und gelassen unter dem prüfenden Blick zu dehnen beginnt, trägt es, und wenn ja, wen –? Nicht der Grund entscheidet, sondern der Untergrund, das Unter der Ober­fläche des Grundes, das nur den Ängstlichkeiten des Fragenden sich er­schließt, die Welt der negativen Phantasmen. Ein Schritt, ein Schritt zu­viel. Wer wird ihn gehen? Das Unterbewusste ist schon voraus, das Be­wusste säumt. Es verlangt nach Gründen, um zu misstrauen: Die Unter­gründe, das sind Gründe, die man übersieht.«

Exit

 

0
0
0
s2smodern