von Photo: Ketari (http://ketari.nirudia.com) [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

Muse del Oro

Renate Solbach

Mitherausgeberin und verantwortliche Redakteurin IABLIS

Geboren 1950 in Attendorn. Studium der Psychologie an der Universität Köln, MA Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der FernUniversität in Hagen. 1998-2001 Redakteurin der Zeitschrift für Literatur und Sophistik Zeno. 2002-2004 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Neuere deutsche und europäische Literatur der FernUniversität in Hagen. Div. Lehraufträge am Institut für Neuere deutsche und europäische Literatur der FernUniversität in Hagen. Herausgeberin der Edition Zeno im Manutius Verlag Heidelberg, Mitherausgeberin und verantwortliche Redakteurin von IABLIS, Redakteurin des Netzmagazins Globkult. Seit 2006 Mitglied der Geschäftsführung im Kondylis-Institut für Kulturanalyse und Alterationsforschung (Kondiaf). Seit 2009 Mitherausgeberin von IABLIS. Verantwortlich für das Textarchiv ACTA LITTERARUM.

Wohnt in Berlin

Publikationen

Das Labyrinth der Iokaste, zus. mit U. Schödlbauer in: Das Dädalus-Prinzip. Ein Diskurs zur Montage und Demontage von Ideologien. Festschrift für Steffen Dietzsch (2009); Paul Mersmann - Diffusion der Moderne (2008, hrsg. zus. mit Steffen Dietzsch), darin: Das Buch Ruth; Arthur Koestler und das Opfer des Intellekts, in: Düßel/Edel/Schödlbauer (Hg.), Die Macht der Differenzen (2001)

Interviews in IABLIS

Yagiridia. Capriccio
Yagiridia. Capriccio
Ich will diesen Sack vermöbeln
Ich will diesen Sack vermöbeln
GRABBEAU · ACTA LITTERARUM