Acta Litterarum: Die Autoren
 

all die Beiträge
die etwas sehr Bestimmtes meinen

-

das nicht verstanden
werden kann

-

und all die Texte im Raum, die

-

nicht zum Ausdruck bringen
was ich meine

-

ich wäre fast versucht zu fragen, kann mir jemand seinen
Weltschmerz erklären?

-

(dann käme aber nur ein zweiter hinzu?)

-

sicher ein sehr veraltetes, missverständliches Wort.

-

Melancholia – all das trifft es nicht
allein.

-

krisenhafte Momente – auch so eine abgegriffene Wendung –,

-

was hilft? meinte ich lange Zeit selbst zu wissen, jedenfalls fand
sich manches.

-

ist das jetzt ein Text, ist das jetzt Entkleidung jedes Rahmens.

-

einmal vollzogen.

-

in den Tag, in die Nacht gestellt – hängt in den nächsten Tagen blass, vielleicht glitzert die Sonne darüber, wie unwirklich im öffentlichen Raum, was für ihn nicht bestimmt ist (wer sagt das –

-

und sicher, mehr als die Nicht-Antwort
fürchte ich Antwort

 

 

 

0
0
0
s2smodern