Ulrich Schödlbauer

Ulrich Schödlbauer: MikropoetikVollbild

 

Reflex­io­nen zur Kunst
im Schreiben zu leben

 

Das Frag­ment ist die Lösung für eine Auf­gabe, die unter den Bedin­gun­gen, einen bes­timmten Umfang und Gehalt an Geschriebenem zwis­chen zwei Buchdeckel zu brin­gen, zum Scheit­ern verurteilt bleibt und deshalb als akzep­tierte, als legit­ime Form des Scheit­erns gilt. Dass eine Sache Frag­ment bleibt, bedeutet nach der Logik mech­a­nis­cher Vol­len­dung, dass sie – aus inneren oder äußeren Grün­den – liegen geblieben ist oder das Pro­jekt für den Aus­führen­den zu groß war. Dem entspricht die Option, ein anderer möge es in die Hand nehmen und weiterführen.

 

 

Exit